Top
New Flag Education - AGBs
fade
3434
page-template,page-template-full-width,page-template-full-width-php,page,page-id-3434,mkd-core-1.1.1,mkdf-social-login-1.1,mkdf-tours-1.3,voyage child theme-child-ver-1.0,voyage-ver-1.3,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-down-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

AGBs

AGBs

Liebe New Flag Education-Interessenten,

unter folgendem Link könnt Ihr unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen abrufen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der New Flag GmbH >

 

Zudem gelten folgende Seminarkonditionen:

Anmeldung
Die Angabe von Kundennummer, Salondaten, Name der Teilnehmer, Datum, Seminartyp, Standort sind für eine Ticketbuchung notwendig.

Bedingungen
Das Seminar Olaplex Update findet ab 15 angemeldeten Teilnehmern statt. Das Seminar Olaplex Balayage findet ab 10 angemeldeten Teilnehmern statt. Das Seminar Bootcamp findet ab 30 angemeldeten Teilnehmern statt. Alle angemeldeten Teilnehmer werden per E-Mail 14 Tage im Voraus informiert.

Zahlungsmodalitäten
Alle Seminartypen sind ohne MwSt. ausgeschrieben. Die Rechnungserstellung erfolgt 1-7 Tage nach der Seminardurchführung.

Stornierung
Die New Flag GmbH behält sich vor, eine Veranstaltung entschädigungslos bis in der Regel 14 Tage vor dem vereinbarten Termin abzusagen, wenn die notwendig Anmeldezahl nicht erreicht werden konnte. Terminänderungen oder Absagen seitens des Auftragnehmenden sind nur nach Absprache mit den zuständigen Mitarbeitern in begründeten Ausnahmefällen möglich.
Eine kostenfreie Stornierung ist nicht möglich. Das Ticket ist übertragbar.

Schlussbedingungen
Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden be nicht. Die Aufhebung der Schriftform kann nur schriftlich erfolgen. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich, die unwirksamen Bedingungen durch rechtsgültige Regelungen zu ersetzen, die den beabsichtigten Zielsetzungen der Vertragsparteien entsprechen.